WFG Satellit
drucken
Home » Aktuelles » Archiv 2013

Intelligenter „Salzstreuer“ “ und lebensrettende Drohne Hightech-Anwendungen der Navigation prägen ökologischen Tourismus


gruppe

 

16.12.2013 - Ramsau - Der alpine Tourismus ist einerseits wichtiger Wirtschaftsfaktor, andererseits belastet er die sensible Natur der Bergregion. Hightech-Anwendungen zur Ortung und Navigation leisten einen wesentlichen Beitrag zur Lösung dieses Konflikts.




Erfindergeist kleiner Unternehmer wird belohnt. EU-Programm „Horizon 2020“ garantiert Fördergelder


unternehmer

 

26.11.2013 - Rund 70,2 Milliarden Euro stellt die Europäische Union
bis zum Jahr 2020 für Forschung und Innovationen bereit. Kleine und mittelständische
Unternehmen sollen unbürokratisch und durch besondere Fördergelder profitieren.




Meilenstein für Zukunft des Galileo-Testgebiets: TÜV bestätigt Tests in Echtzeit


kehlstein aussen

 

12.11.2013 - Im Galileo-Testgebiet (GATE) in Berchtesgaden können Navigationsanwendungen in Echtzeit getestet werden. Das bestätigte der TÜV SÜD nach umfangreichen Tests. Die acht Test-Sendestationen im Berchtesgadener Land arbeiten analog zu Galileo-Satelliten, die bereits teilweise im Weltall stationiert sind.

 

 

 




Fa. DIALOGIS präsentiert innovative Lösungen für Sicherheits- und Rettungskräfte aus dem Netzwerk


pm1

09.10.2013 - Auf dem 9. europäischen Bevölkerungsschutzkongress, welcher von 18. bis 19. September 2013 in Bonn statt fand, präsentierte der Netzwerkpartner DIALOGIS innovative Anwendungslösungen für Sicherheits- und Rettungskräfte.




Bundesweite Qualitätsauszeichnung für WFG Netzwerk


go-cluster-LOGO

02.09.2013 - Das Netzwerk Satellitennavigation Berchtesgadener Land ist seit kurzem offizielles Mitglied in dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ins Leben gerufenem Programm „go-cluster" und mit dem entsprechenden Qualitätszertifikat ausgezeichnet.




Grenzübergreifende Erweiterung der Salzburger Radlkarte


Bild Krampe

18.07.2013 - Eine geplante Erweiterung der Salzburger Radlkarte soll ab Herbst 2014 mittels Fahrrad-Routing für Pendler als Entlastung der täglichen Stausituation zwischen der Stadt Salzburg und den bayerischen Umlandgemeinden dienen.




Gemeinsame Flugversuche am Truppenübungsgelände in Bischofswiesen


IMG_0955

 

08.05.2013 - Die Netzwerkpartner Fraunhofer IML, proTime und das Ingenieurbüro Volmer haben gemeinsam mit dem DLR-Institut und der Technischen Universität Flugversuche zur Detektion von ausgesendeten Signalen eine LVS-Gerätes am Truppenübungsgelände in Bischofswiesen durchgeführt.




ESA BIC Inkubationsprogramm schafft 1000 Arbeitsplätze


DSC_2824 Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen 2013

14.04.2013 - Inkubationsprogramm des Anwendungszentrums schafft 1000.

Arbeitsplatz. Zeil: „Langfristiges Engagement Bayerns zahlt sich aus".

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil freut sich über die Schaffung des 1000. Arbeitsplatzes durch Start-up-Firmen im Bereich Technologietransfer aus der Raumfahrt.




Innovationswettbewerb Copernicus Masters : Die Spuren der Menschheit offen legen


GMES_Masters_prizes_medium

02.04.2013 - Wie schon in den vergangenen zwei Jahren, lädt die ESA auch 2013 wieder zum Innovationswettbewerb Copernicus Masters (ehemals GMES Masters). Ab sofort werden die Bewerbungen für die erste Kategorie entgegengenommen, bei der die Teilnehmer demonstrieren sollen, inwiefern Satellitenübertragungen den Einfluss der Menschen auf unseren Planeten sichtbar machen.




Das Bundesverkehrsministerium lädt die deutschen Netzwerke für Navigationsanwendungen ins Berchtesgadener Land zum Meinungsaustausch


Mitglieder des SatNav-Forums

22.03.2013 - Auf Einladung des Bundesverkehrsministeriums und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land (WFG BGL) kamen mehr als 15 Partner zu einem breit angelegten Erfahrungs- und Informationsaustausch im März diesen Jahres zusammen.




Rettender Roboter vom Bischofswiesener Unternehmen progenoX GmbH entwickelt


ESA_BIC_Bavaria_progenoX_start-up_Robotic_rescuer

15.03.2013 - Dieses in Deutschland produzierte Roboter-Fahrzeug wurde entwickelt, um mehr als nur Schnee zu trotzen. Das unbemannte Geländefahrzeug des Bischofswiesener Unternehmens progenoX GmbH wird Notfalldienste in Katastrophensituationen unterstützen.




Netzwerkpartner Fraunhofer IML, proTime und DIALOGIS als Preisträger des ESA Integspace Award 2013 ausgezeichnet


2013-02-28_Award_Ceremony_Integspace_Award_2013_98

14.03.2013 - Am 28.Februar 2013 wurde zum ersten Mal der Integspace Award 2013 verliehen. Die Veranstaltung fand im Ludwig-Erhard-Saal des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie statt. bavAIRia e.V. zeichnete in seiner Funktion als erster Deutscher Botschafter des ‚Integrated Applications Promotion' (IAP) Programmes der ESA drei Preisträger aus. Ein Award ging dabei an die Netzwerkpartner Fraunhofer IML, proTime und DIALOGIS.




Europas Eigenständigkeit in der Navigation wird Wirklichkeit


esa.2013

12.03.2013 - Historischer Meilenstein in Europas neuer Ära der Satellitennavigation: Erstmals wurde eine Positionsbestimmung auf der Erde mittels der vier in der Umlaufbahn befindlichen Galileo-Satelliten und ihrer Bodenanlagen vorgenommen. Dieser grundlegende Schritt bestätigt, dass das Galileo-System planmäßig arbeitet. Zahl der Schwerverletzten um 15 % verringern ließe.




Satellitennavigation erhöht die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen


P9030006_copyright

08.03.2013 - Auf dem Status-Treffen des grenzüberschreitenden Netzwerkes „Satellitennavigation Berchtesgadener Land" wurden Neuerungen im Bereich der Mobilität und der Verkehrslogistik vorgestellt und intensiv diskutiert. Beispiels-weise haben Studien des vorgestellten ortungsbasierten eCall-Systems gezeigt, dass die Zahl der Verkehrstoten in Europa jährlich um 2.500 gesenkt werden kann, während sich die Zahl der Schwerverletzten um 15 % verringern ließe.




Verkehr und Mobilität als bedeutende regionale Herausforderung der Zukunft


Stud MA Transportation Systems

22.02.2013 - Aufgrund intensiver Beziehungen der Wirtschaftsförderungsgesellschaft zur TU München wurde im Rahmen des Masterstudienganges „Transportation Systems" in diesem Wintersemester die Region Berchtesgadener Land - Salzburg als Planungsgebiet ausgesucht. Im Mittelpunkt der Studienprojekte standen vor allem die Konzeption von Verkehrslösungen für einen nachhaltigen, reibungslosen und umweltschonenden Stadt/Umlandverkehr.




Fliegende Kameras aus dem Berchtesgadener Land


Airvionic

August 2013 - Die Airvionic UG als innovatives Start-up-Unternehmen entwickelt und vermarktet Multicopter für die Film- und Berichterstattungsindustrie und ist eine interessante und für die Region wichtige Unternehmensgründung, da hier vielfältige technische Kompetenzen des Netzwerkes „Satellitennavigation Berchtesgadener Land" genutzt werden können.